Wer braucht die Kategorie BE? / Eine Übersicht mit Bilder

Wer braucht die Kategorie BE? / Eine Übersicht mit Bilder

Das Wichtigste:
- Mindestalter 18 Jahre.
- Lernfahrausweis der Kategorie BE.
- Termine nach Absprache (telefonisch, per SMS oder E-Mail).
- Lektionsdauer: Doppellektion von 90 Minuten (2 x 45 Min.).
Weg zum Lernfahrausweis:
Bei Neuerwerb, mit Besitz oder Fahrausweis auf Probe der Kategorie B (Auto):
Reichen Sie das Antragsformular (Download beim STVA vom Wohnortkanton, bei der Gemeinde oder bei mir) zusammen mit Sehtestbestätigung eines Optikers beim Strassenverkehrsamt (STVA) ein.
ACHTUNG, Sie dürfen keine Begleiter im Auto haben, die nicht im Besitz der Kategorie BE sind!
Der Lernfahrausweis wird ein paar Tage später vom STVA per Post zugestellt. Sie sind damit berechtigt für zwei Jahre, mit einem „L“ am Heck des Anhängers auf öffentlichen Schweizer Strassen alleine zu fahren.
Nun können Sie sich bei mir für Fahrstunden anmelden und einen ersten Termin mit mir vereinbaren.

Weitere Info der Asa:
Kategorie BE

Ablauf der Ausbildung:
Fahrausbildung findet mit meinem Fahrschulfahrzeug VW T-Roc Automat statt.
Eine entsprechende Versicherung ist inklusiv im Preis.
Es wird jeweils eine Doppellektion von 90 Minuten aus effizienten Gründen durchgeführt. Dies erleichtert die Angewöhnung des Fahrschülers an das Auto und führt zusammen mit der gemeinsam aufgestellten Strategie für die Prüfung zum optimalen Lernerfolg.
Sie sind jederzeit über Ihren Ausbildungsstand orientiert, da ich Ihre Erfolge auf einer Ausbildungskarte festhalte.
Wenn Sie bereit sind gehen wir zur Prüfung mit der gewählten Anhängerkomposition.
Fahrzeug
Folgende Fahrzeuge der Fahrschule 3B sind für Sie im Einsatz:
Zugfahrzeug:
VW T-Roc TDI 2.0 Diesel, 140 kW bzw. 190 PS, 7-Gang DSG Automatik
(ABS, ESP, Airbag, Automatische Klimaanlage, Parksensoren hinten und vorne, adaptiver Tempomat, Park-Assistent, Standheizung, Rückfahrkamera, Anhänger-Zusatzspiegel, etc.)
Anhänger:
Humbaur HKN 203017-18S Kofferanhänger, abschliessbar, mit Koppelhilfe "Docking Boy".