Ausländischer Führerausweis Kategorie B

Umtausch ausländischer Führerausweis

Umtausch ausländischer Führerausweis Kategorie B

Gültigkeitsdauer
Der ausländische Führerschein kann max. zwölf Monate, offizielles Datum Ihres Wohnsitzes, in der Schweiz verwendet werden. Nach diesen zwölf Monaten muss der ausländische Führerschein
in einen schweizerischen Führerausweis umgeschrieben werden.
Hinweis: Personen, die in der Schweiz berufsmässig ein Kraftfahrzeug führen, müssen den Führerschein sofort umschreiben!

Weitere Details zu diesem Thema

Unterlagen
Folgende Unterlagen werden benötigt. Gesuch um Ausstellung eines Schweizer Fahrausweises (Formular ist erhältlich bei
uns im Lokal, Strassenverkehrsamt oder Ihrer Wohngemeinde), ausländischer Führerschein (Original), Ausländerausweis (Kopie),
zwei neuere Passfotos und Bestätigung einer erfolgreichen Seh- und Hörprobe.

Kosten

Für Autofahrlektionen werden in der Regel Doppellektionen abgemacht und verrechnet.

WasWieDauerKosten pro Person
Praktischer Fahrunterricht.
Manuell oder Automat.
Einzeltarif
Barzahlung jeweils in der Fahrstunde.
Doppellektion à 90 Min.
(Lektion/45 Min.)
190.00
(95.00)
Praktischer Fahrunterricht.
Manuell oder Automat.
Abonnement
Barzahlung in der ersten Fahrstunde.
10 Lektionen
(Lektion/45 Min.)
900.00
(90.00)
Obligatorischer Versicherungsbeitrag.
Einmalig, bei jedem Fahrschüler.
Barzahlung
in der ersten Fahrstunde.
Pauschal100.00
Nur für Firmen:
Bei gewünschter Rechnungsstellung.
Zuschlag
pro Rechnung, jeweils nach 10 Lektionen bzw. Abschlussrechnung.
Zahlbar innert 10 Tagen.
Pauschal30.00