Auto Kategorie B / Manuell / Ab 18 Jahren

Auto Kategorie B / Manuell / Ab 18 Jahren

Auto Kategorie B Manuell (Handschaltung)

- Mindestalter 18 Jahre.
- Nach Absprache (telefonisch, per SMS oder E-Mail).
- Es werden aus unten genannten Gründen nur Doppellektionen à 90 Minuten (2x45 Minuten) durchgeführt.

Ablauf der Ausbildung:

Die praktische Fahrausbildung findet mit meinem Fahrschulfahrzeug mit geschaltetem Getriebe statt.
Eine entsprechende Versicherung ist obligatorisch.

Am effizientesten ist jeweils eine Doppellektion (90 Minuten) pro Woche. Dies erleichtert die Angewöhnung des Fahrschülers an das Auto und führt zusammen mit der gemeinsam aufgestellten Strategie für die Prüfung zum optimalen Lernerfolg. Individuelle Abmachungen bezüglich Stundendichte sind natürlich auch möglich.
Sie sind jederzeit über Ihren Ausbildungsstand orientiert, da ich Ihre Erfolge auf einer Ausbildungskarte festhalte.

Vorgehen:

Beantragen des Lernfahrausweises, Anmeldung zur Theorieprüfung:
1. Nothelferausweis: Wenn Sie noch keinen Führerausweis einer anderen Kategorie besitzen, fehlt meist auch der Nothelferausweis. Besuchen Sie diesen Kurs bei uns (ab 12 Jahre). Der Ausweis ist 6 Jahre gültig.
2. Formular einreichen: Reichen Sie das Antragsformular (Download beim STVA vom Wohnortkanton, bei der Gemeinde oder bei mir) zusammen mit Sehtestbestätigung eines Optikers persönlich bei Ihrer Wohnortsgemeinde oder beim Strassenverkehrsamt (STVA) ein. Dies ist frühestens zwei Monate vor Erreichen des 18. bzw. 25. Geburtstags möglich.
3. Termin und Vorbereitung zur Theorieprüfung: Nach Erhalt der Anmeldekarte vom STVA melden Sie sich schriftlich, telefonisch oder über das Internet beim STVA des Wohnkantons zur Theorieprüfung an. Die Wartefrist kann bis zu 4 Wochen betragen. Diese Zeit nutzen Sie für die für die Prüfungsvorbereitung. Dafür stehen Ihnen die Theorie-CD, das Theoriebuch oder die Onlinevariante (aus meinem Shop) zur Verfügung. Die Theorieprüfungen für die Kategorien A1 und B sind identisch.
4. Zustellung des Lernfahrausweises und damit Fahrerlaubnis: Wenn die Theorieprüfung bestanden wurde, wird der Lernfahrausweis ein paar Tage später vom STVA per Post zugestellt sofern Sie schon das Alter erreicht haben. Sie sind damit berechtigt, mit einem „L“ am Heck des Autos und zusammen mit einem Begleiter auf öffentlichen Strassen zu fahren. Der mindestens 23 Jahre alte Beifahrer muss dafür 3 Jahre im Besitz eines Führerausweises (Fahrausweis auf Probe ist nicht gestattet!!) der selben Kategorie sein. Beim Auto muss zudem eine Handbremse zwischen dem Fahrschüler und Begleiter vorhanden sein.
5. Anmeldung zu Fahrstunden: Nun können Sie sich bei mir für Fahrstunden anmelden und einen ersten Termin mit mir vereinbaren.

Ausbildungskosten und Leistungen der Kat. B.

Für Autofahrlektionen werden in der Regel Doppellektionen (2 Lektionen à 45 Min. = 90 Min.) abgemacht und verrechnet.

WasWiePreis / LektionDauer Fahrstunde
pro Termin
Kosten pro Person
Praktischer Fahrunterricht ManuellEinzeltarif
Barzahlung oder mit Kredit- oder Debit-Karten (nicht PostFinance),
jeweils in der Fahrstunde.
CHF 95.00 / 45 Min.
Doppellektion à 90 Min.CHF 190.00
Inkl. Versicherung.
Praktischer Fahrunterricht ManuellAbonnement
Barzahlung oder mit Kredit- oder Debit-Karten (nicht PostFinance),
jeweils in der Fahrstunde.
CHF 90.00 / 45 Min.
5 Doppellektionen à 90 Min.CHF 900.00
Inkl. Versicherung.
Nur für Firmen:
Zuschlag auf gewünschte Rechnungsstellung
Zuschlag pro Rechnungsstellung, jeweils nach 5 Doppellektionen.
Zahlbar innert 10 Tagen.
Pauschal pro Rechnungsstellung.CHF 30.00